Offiziell hat man während seines Studiums keine Ferien. Wenn man aber trotzdem von seinen Semesterferien spricht, dann ist damit die vorlesungsfreie Zeit gemeint. Diese Zeit dient für Prüfungen und ihre Vorbereitung, für Kurse und zur Abfassung von Studienarbeiten.

 

In Deutschland sind die Semesterferien in der Zeit zwischen Winter- und Sommersemester als auch zwischen Sommer- und Wintersemester. Die Dauer der Semesterferien beträgt ca. 2 ½ Monate, wobei die Ferien nach dem Sommersemester etwas länger sind als die nach dem Wintersemester.

Für die meisten Studenten bedeuten die Semesterferien aber nicht nur mehr Freizeit. Oftmals muss man sich auf Prüfungen vorbereiten, Hausarbeiten schreiben oder man besucht mehrtägige Blockseminare.

Dennoch sollten  in den Semesterferien immer noch ein paar Wochen Zeit bleiben, um sich vom Stress des Semesters zu erholen und neue Kraft für das nächste Semester zu sammeln. Schließlich kann nicht erwartet werden, dass man die ganze Zeit durch arbeitet und eine Pause tut jedem gut!

 

Semesterferien als Nebenjob?

Da das Bafög und die Unterstützung der Eltern oftmals nicht ausreichen, um das Studium und den Lebensunterhalt zu finanzieren, nutzen viele Studenten die Semesterferien dazu, ihre Finanzen mit einem Ferienjob aufzubessern. Gerade diejenigen, die während des Semesters nicht jobben, sind auf Ferienjobs angewiesen. Da diese Ferienjobs sehr begehrt sind, sind die Plätze oft schon vor dem Beginn der Semesterferien weitestgehend besetzt. Daher ist es ratsam, sich schon ein paar Wochen vor dem Ferienbeginn nach einem passenden Ferienjob umzusehen. In den meisten Universitäten gibt es dafür ein Büro der Bundesanstalt für Arbeit, das für die Vermittlung von Studentenjobs zuständig ist. Wer dort nichts passendes findet, kann sich auch an eine Zeitarbeitsfirma wenden. Die Bezahlung muss hier nicht schlechter sein, allerdings bekommt man bei Zeitarbeitsfirmen oft nur kurzfristige Tätigkeiten angeboten.

Generell gilt: Je früher man sich um einen Ferienjob kümmert, desto größer ist die Chance, dass man die ganzen Ferien bei einer einzigen Firma arbeiten kann und sich nicht mehrmals eine neue Stelle suchen muss.